Das Origamifüchschen

OrigamifuchsWieder eine Karte, die lange reifen musste..

Als Kind fand ich Origami immer toll. Ich hatte ein Buch, in denen ganz viele Origami-Figuren vorgestellt wurde, und habe stundenlang die kleinen quadratischen Notizzettel meines Vaters gefaltet, bis es zumindest annähernd so aussah wie auf den Bildern.

Drei Figuren sind mir immer noch im Gedächtnis: Der Kranich, eine Schachtel und halt dieser Fuchs.

Tja, und da sich der Fuchs einfach am besten auf einer Karte macht entstand diese Karte 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Karten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Gedanken zu “Das Origamifüchschen

  1. Einen Kranich habe ich auch mal versucht via youtube-Anleitung nachzufalten…. Nach fünf Versuchen sah er dann auch halbwegs so aus, wie geplant. 😉

    Daher Hut ab vor deinen Origami-Künsten: Deine Karte ist echt chic geworden.

    Liebe Grüße,
    Sarah

  2. Ohh dein Origamifüchschen sieht so niedlich aus. Ich habe mal versucht das nachzubasteln aber leider hat es bis jetzt noch nicht so gut geklappt.

    LG Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s