Frühlingshefte

DSCN0858

 

Und wieder zwei Hefte. Diese sollten frühlingshaft werden. Hat’s geklappt?

Ich habe einfach wieder die Umschläge von gekauften Heften ausgetauscht. Das geht eigentlich ganz einfach, innen die Heftnadeln öffnen und das Heft auseinander nehmen, einen neuen Umschlag basteln, die Löcher für die Nadeln vorstechen, die Heftnadeln wieder durchstecken und wieder zudrücken..

Das Blümchen habe ich mit 3 Stanzen hergestellt, sowas gibt es als Set im Bastelladen. Sie waren echt nicht günstig, eigentlich schade, dass ich sie so selten verwende.

Den Vogel habe ich „frei Hand“ ausgeschnitten. Dass die Vorlage der Musterkarton vom Hintergrund war, brauche ich wohl nicht abstreiten, oder?

Ich kann übrigens nur empfehlen, die Umschläge erst fertig zu basteln, und dann die Seiten anzubringen. Den im Gegensatz zu Karten, bei denen man so wenig wie möglich Klebstoff verwenden sollte, heißt es hier: Viel hilft viel. Und da ist es besser, die Umschläge eine Nacht ohne Seiten unter einem dicken Buch trocknen zu lassen.

Außerdem sollte man nicht zu festen Karton als Untergrund nehmen, da die Kanten sonst reißen, was unschön aussieht..

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hefte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Gedanken zu “Frühlingshefte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s