Kleine Oktavhefte

Hefte

Dies sind dieses Mal mal  keine Karten, sondern Hefte. Die Idee hatte ich im Supermarkt, wo Schulhefte verkauft wurden, die ich alles andere als schön fand. Als ich noch zur Schule ging, wollte ich immer schöne Hefte haben.

Kätzchen 1Schönes Arbeitsmaterial macht doch auch die Arbeit schöner, oder? Deswegen mussten meine Eltern immer mit mir in einen Schreibwarenladen, der damals noch von verschiedenen Firmen Schulhefte anbot. Ich glaube, sowas gibt es heute gar nicht mehr, oder?Fuchs 1

Na, aber auf jeden Fall habe ich einige dieser schrecklich hässlichen Hefte gekauft, die Umschläge abmontiert und gegen neue ersetzt. Mir gefallen sie so besser.

Vögel

Wisst ihr eigentlich, warum die A6-Hefte Oktavhefte heißen? Naja, Oktave heißt lateinisch Acht, Wenn man ein Blatt 3 mal faltet erhält mach acht Blätter, und diese ergeben dann 16 Seiten, wenn man sie zu einem Heft zusammenfügt.

Ein Oktavheft heißt also so, weil es aus acht Teilen eines Originalblattes entstand, ganz einfach irgendwie, oder?

Reise1

Die ersten Hefte habe ich mit normalem Farbkarton gemacht, als ich wusste wie es geht habe ich auch noch Scrapbooking-Papier dazu genommen. Dadurch gibt es innen einen schönen Effekt, wie ich finde. Zum  Beispiel sieht das Flugzeugheft innen so aus:Reise2

Ich zeige euch die Hefte übrigens gerade genau in der Reihenfolge, in der ich sie fertiggestellt habe, aber das nur nebenbei 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hefte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Gedanken zu “Kleine Oktavhefte

  1. Wirklich sehr schoen! Und ich liebe schoenes Arbeitsmaterial … ich hab frueher auch immer meine Hefte und Ordner verschoenert. Der Fuchs ist uebrigens supersuess! Ich hab ihn schon vorher auf Deinen Karten bewundert, echt klasse!
    Liebe Gruesse, ivonne

    • Liebe Ivonne,

      Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Den Fuchs finde ich ja auch so süß, dass ich ihn am liebsten überall drauf machen möchte! Aber dann würden meine Karten wohl irgendwann doch recht langweilig werden…

      Alles Liebe,

      Mareike

      • Fuchskarten kann man doch immer brauchen! 😀
        Ich hab im Moment was fuer Fuechse uebrig. Die sind einfach so knuffig. Neulich abend ist sogar einer quer ueber die Strasse gelaufen als ich des Weges kam. 😀
        Liebe Gruesse, ivonne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s