kleine Karottengeschenke (HowTo)

Karotten

Diese Idee bekam ich von einer Freundin. Sie hatte eine Schultüte in Karottenform gemacht, und da dachte ich, das kann man doch sicher auch in klein? Ich musste nicht einmal lange tüfteln, das ganze geht echt einfach. Ich zeige es euch mal.

Ihr braucht festes Papier in orange, Transparentpapier in grün, ein Seidenband und ein Schokoei mit ca. 2,5 – 3 cm Durchmesser, Klebstoff oder Klebeband, ein Schere und einen Kreisschneider. Wenn ihr soetwas nicht habt, dann eine Schüssel ca. 16 cm. Duchrmesser.

Zuerst schneidet ihr aus dem orangefarbenen Bastelpapier einen Kreis mit einem Radius von 8 cm, bzw. Durchmesser von 16cm.

Diesen faltet ihr zwei mal zur Hälfte und schneidet dann an den Faltkanten. Ergebnis:

DSCN0622

Dieses Teil rollt ihr jetzt zu einer Karotte. Wenn ihr recht festes Papier verwendet, kann man dieses vorher kurz straff über eine Tischkante ziehen, damit es sich einfacher rollen lässt. Die Enden schlagen etwas übereinander. rollt die Karotte so, dass das Schokoei bequem rein passt. Das klebt ihr dann zu. Ich hatte Flüssigkleber benutzt. Da es bei mir ständig verrutschte habe ich es mit einer Klammer fixiert, bis es angetrocknet war. Ergebnis, eine Karotte:

DSCN0623

Nun kommen wir zum Grün. Dafür wird das Schokoein einfach in grünes Transparentpapier eingeschlagen. Bei mir war das Papier ca 15cm * 15cm groß. Aber das würde ich vom Ei abhängend schauen, abschneiden ist dann hinterher doch einfacher als ankleben.

DSCN0624

Statt Transparentpapier sieht sicher auch Krepppapier ganz schick aus. Das hatte ich nur nicht da, deswegen habe ich das Transparentpapier benutzt 😉

Mit dem Seidenband oben zubinden, und fertig ist das Karottengrün:

DSCN0625

Ja, und dann wird das Grün nur noch in die Karotte gesteckt, und Voila:

DSCN0626

Eine Karotte mit Schokofüllung. Süß oder? Wer nachzählt merkt, dass er aus einem Kreis genau 4 Karotten machen kann. Ich hatte die Karotten in einem Osterkorb mit einem Keramikhasen verschenkt. Aber mal wieder das Foto vergessen.. Na, aber ihr könnt es euch sicher vorstellen 🙂

So, das war’s dann auch schon wieder mit meinem kleinen HowTo. Vielleicht mögt ihr die kleinen Karotten ja auch mal basteln und verschenken?

Advertisements

5 Gedanken zu “kleine Karottengeschenke (HowTo)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s