Kleines Teegeschenk (HowTo)

DSCN0620

Letztens sah ich eine tolle Idee: kleine Briefchen, in denen Teebeutel verschenkt werden. Allerdings gefiel mir die ursprüngliche Form nicht so, weil die Teebeutel dort einfach zu leicht rausfielen. Also habe ich etwas getüftelt, und heraus kam meine ganz eigene Version des Teegeschenks.

Und hier kommt die Anleitung, wie ihr die Briefchen ganz leicht nachbasteln könnt:

IMG_20150315_190851Ihr braucht einfarbigen Tonkarton, gemustertes Bastelpapier, eine Prickelnadel, ein Geodreieck, einen Cutter oder eine Schere. Auf dem Bild vergessen habe ich den Klebstoff, das Klebeband und Geschenkband. Naja, immerhin ist ein Großteil der Sachen drauf 😉

IMG_20150315_192333Zuerst wird das Innenteil gebastelt. Dazu braucht ihr ein 10,5 * 8 cm großes Stück vom Musterpapier.

IMG_20150315_192501Macht an der langen und den zwei kurzen Seiten mit der Prickelnadel und dem Geodreieck zwei Rillen, einmal bei 2 cm, und einmal bei 1 cm. Dann schneidet die Quadrate an den Ecken raus.

IMG_20150315_192735Faltet das Papier an den Rillen und klebt die überlappenden Ecken dann fest. Es entsteht so ein kleines Schächtelchen, das ihr nun erst einmal bei Seite legt.

IMG_20150315_193032Wir kommen zum Außenteil. Dafür braucht ihr ein 17,5 cm * 8 cm großes Stück Tonkarton.

IMG_20150315_193159Messt von den beiden kurzen Seiten aus jeweils 8 cm ab und zieht mit der Prickelnadel eine Faltfurche. In der Mitte bleibt ein 1,5 cm breiter Steg.

IMG_20150315_193615Dreht das Ganze dann um und klebt dann schön mittig die ca 10 cm langen Bänder zum Verschließen mit doppelseitigem Klebeband fest. Tipp: nehmt nicht wie ich Webband, sondern lieber Seidenband. da lassen sich die Schleifen später viel schöner mit binden. Außerdem kann man auch etwas mit der Länge der Bänder variiren. Abschneiden geht immer leichter als verlängern…

IMG_20150315_193404Für die Dekoration braucht Ihr jetzt zwei 7cm * 7cm große Quadrate und einen 7 cm * 1 cm großen Streifen vom Dekopapier.

IMG_20150315_193714So wird die Deko dann auf die Außenseite des Außenstücks aufgeklebt. Ich habe hier Flüssigkleber genommen, da man die Teile dann immer noch etwas verschieben kann. Ich denke aber, dass man auch gut Klebeband nehmen kann.

IMG_20150315_193828Und zum Schluss muss nur noch das Schächtelchen innen eingeklebt werden. Fertig ist das Teegeschenk. Ich habe das wieder mit Flüssigkleber gemacht und mit einem Lineal innen die Laschen angedrückt, das hat ganz gut funktioniert.

Achtet darauf, dass ihr das Schächtelchen nicht ganz mittig, sondern leicht nach unten versetzt aufklebt, schließlich schaut der Tee oben leicht raus, und sonst steht er über.

DSCN0618

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbasteln und würde mich freuen, wenn ihr mir Bilder eurer Ergebnisse schickt!

Advertisements

2 Gedanken zu “Kleines Teegeschenk (HowTo)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s