Baby-Elefanten von Find it Trading

Elefanten

 

Der VBS-Hobbymarkt hatte am Wochenende mal wieder Hausmesse mit Lagerverkauf. Das machen die zwei mal im Jahr, einmal im Frühjahr, einmal im Herbst, und sie öffnen dann nicht nur ihr Lager für Bastel-Schnäpchenjäger, sondern sie bieten auch Workshops an, bei denen man neue Techniken oder Materialien ausprobieren kann.

Dieses Mal habe ich es tatsächlich auch mal geschafft. Eigentlich ist es ein Frevel, dass ich vorher noch nie beim Lagerverkauf war, obwohl der Hobby-Markt bei mir direkt „um die Ecke“ ist. Ich traf dort zwei weitere Kartenbastler, die jedes Mal ganz aus Schleswig-Hostein und Bradenburg ganz nach Verden kommen (!!!), und ich, die da nu hinspucken kann, ich schaffe es nie.. Naja, aber dieses Mal war ich da. Und ich muss sagen, es lohnt sich wirklich.

Ich habe erstmal für knapp 8€ ein Mega-Karten-Set mit 100 Teilen gekauft, das normalerweise 10€ kostet. So ein Set habe ich mir schon öfter gekauft, weil die Karten wirklich gut sind. Außerdem kam bei mir noch ein neuer Embossing Folder mit in den Einkaufswagen. Am Ende wurde an der Kasse nochmal 10% abgezogen. Das hat mal was 🙂

Naja, und dann gibt es eben Workshops. Ich habe an einem von der Firma „Find it Holland“ teilgenommen, und habe dort diese Karte gebastelt. Die Firma stellte Ihre Karten-Bastel-Materialreihe „Smiles, Hugs and Kisses“ von „Yvonne Creations“ vor. So was mausiges! Schaut mal hier: Link zum Händler

Es war mein erster Versuch der 3D-Technik. man schneidet Schicht für Schicht mit einer spitzen Schere aus und klebt sie dann mit Klebepads aufeinander, wodurch sich ein 3D-Effekt ergibt. Nette Idee eigentlich. Es gibt auch Stanzbögen mit bereits vorgestanzten Teilen, für Leute, denen das Ausschneiden zu mühselig ist.

Ich finde das Ergebnis eigentlich ganz  schön, und für Anfänger ist die Technik sicher ganz praktisch, da man damit schnell und einfach ansehnliche Karten zusammensetzen kann die was her machen.

 

Die nächste VBS-Hausmesse ist übrigens vom 10.09. bis zum 13.09.2015

 

Ach, und bevor wer fragt: ne, dieser Artikel ist nicht sponsored. Ich durfte die Karte zwar kostenlos basteln, aber das durfte jeder Andere dort auch 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter HowTo, Karten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s